Publikationen

Erklärungen

Bioethikserklärung von Gijón .2000
I. Weltkongress von Bioethik, Gijon, Spanien, 2000.
(Spanisch) -- (Englisch
Erklärung «Welternährung»
II. Weltkongress von Bioethik, Gijon, Spanien, 2002.
(Spanisch) -- (Englisch)
Erklärung «Universelle Verpflichtungen für die Menschen-würde»
II. Weltkongress von Bioethik, Gijon, Spanien, 2002
(Spanisch) -- (Englisch)
Erklärung « HIV/AIDS»
II. Weltkongress von Bioethik, Gijon, Spanien, 2002
(Spanisch) -- (Englisch)

SIBI-Zeitschrift

Reglement des Wissenschaftlichen Komitees

Akten und Protokolle

(Versammlung des Wissenschaftlichen Komitees)

  • Nr. 1. 1998
  • Nr. 2. 1998
  • Nr. 3. 1999
  • Nr. 4. 1999
  • Nr. 5. 2000
  • Nr. 6. 2001
  • Nr. 7. 2002
  • Nr. 8. 2003

Berichterstattungen

Überlegungen zur Euthanasie
Amos Shapira (Israel)
(Spanisch) -- (Englisch)
Künstliche menschliche Fortpflanzung und individuelle Rechte
María Cárcaba (Spanien)
(Spanisch) -- (Englisch)
Bioethische Aspekte für das neue Jahrhundert
Agni Vavlianos-Arvanitis (Griechenland)
(Spanisch) -- (Englisch)
Zwillingsschwangerschaft. Nicht reproduktive Klonation
José Egozcue (Spanien)
(Spanisch) -- (Englisch)
Der Beginn des Lebens: der Status des menschlischen Embryos
Juan R. Lacadena (Spanien)
(Spanisch) -- (Englisch)
Juristischer Schutz biotechnologischer Erfindungen
Carlos Romeo Casabona (Spanien)
(Spanisch) -- (Englisch)

Konventionen

Bioethik-Konvention von Asturien. Konvention für den Schutz der Menschenrechte und der Menschenwürde im Hinblick auf die Anwendungen der Biologie und Medizin. Konvention über die Menschenrechte und Biomedizin (Europarat). (Spanisch) -- (Englisch)

I Weltkongress von Bioethik

  • Zusammenfassung der Beiträge
  • Zusammenfassung der Mitteilungen
  • Beitragsbuch
  • Vortragsbuch

II Weltkongress von Bioethik

  • Zusammenfassung der Beiträge und Mitteilungen.
  • Beiträge und Mitteilungen. Digitalformat (Cd-Rom)

III Weltkongress von Bioethik

  • Beiträge und Mitteilungen. Digitalformat (Cd-Rom)

Andere Publikationen

Aktuelles Panorama der Bioethik. Philosophische Treffen Gijón. Stiftung Gustavo Bueno, mit der Kollaboration von der SIBI (3.Juli 1998)

Buch Bioethik 2000 Koordinator: Marcelo Palacios. Autoren: Marcelo Palacios, Ricardo Amils, Richard Ashcroft, Montserrat Boada, Victoria Camps, Salvador Darío Bergel, Erwin Deutsch, Maurice Dooley, José Egozcue, Javier Gafo, Guido Gerin, Santiago Grisolía, Gilbert Hottois, Bartha Mª. Knoppers, Juan R. Lacadena, Enrique Marín, Rafael Matesanz, Jean Michaud, Emilio Muñoz, Rafael Nájera, Alain Pompidou, Van Renselaer Potter, Carlos Romeo Casabona, Hyakudai Sakamoto, Javier Sánchez. Caro, Udo Schüklenk, Amos Shapira, François Shenfield, Agni Vlavianos-Arvanitis.

Zustimmung und Ablehnung für die Forschung an chronisch kranken Kindern.Dr. Conrad V. Fernández (Kanada). Preisträger des Premio Junta General del Principado de Asturias - Sociedad Internacional de Bioética. 2002 (Preis der Generalversammlung Asturiens und der SIBI 2002)

Stammzellen: Grundlagenforschung und therapeutische Anwendungen Prof. Bernat Soria (Koord.) und Forschungsgruppe des Instituts für Bioingenieurswesen der Universität Miguel Hernández (Spanien). Preisträger des Premio Junta General del Principado de Asturias - Sociedad Internacional de Bioética. 2003 (Preis der Generalversammlung Asturiens und der SIBI 2003) Pharmakogenomik: eine neue Herausforderung für die Forschungsethik. Prof. Dr. Miguel Ruiz-Canela López, von der Medizinischen Fakultät der Universität Navarra (Spanien). Preisträger des Premio Junta General del Principado de Asturias - Sociedad Internacional de Bioética.2004 (Preis der Generalversammlung Asturiens und der SIBI 2004)